Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Aktionstage 2018 – Für eine klimagerechte Zukunft

10. August - 11. August

Veranstaltung Navigation

Social Media

(english below)

Aktionstage am 10. & 11. August 2018! – Für eine klimagerechte Zukunft!

Die Aktionstage der Climate Games 2018 stehen im Zeichen des Kampfes gegen die Nutzung fossiler Energieträger!

Der Basler Ölhafen spielt rund um die Nutzung fossiler Energien in der Schweiz eine zentrale Rolle. Über die «Ports of Switzerland» kommt mehr als ein Drittel unseres gesamten Bedarfs an Mineralöl in die ganze Schweiz. Das Öl, dessen Förderung und Transport von Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung begleitet ist, wird hier in Basel von den Öltankschiffen auf Züge und Lastwagen verladen und in der ganzen Schweiz verteilt.

Angesichts der drohenden Klimakatastrophe sehen wir Aktionen des zivilen Ungehorsams als legitimes Mittel an, um auf die Dringlichkeit eines Systemwandels aufmerksam zu machen und unser Ziel einer klimagerechten Zukunft selbst in die Hand zu nehmen!

Im Rahmen unserer Aktionstage wollen wir auf die Dringlichkeit eines Systemwandels aufmerksam machen. Deshalb wird an den Aktionstagen 10. & 11. August eine Massenaktion zivilen Ungehorsams im Basler Ölhafen stattfinden. Hand in Hand mit eigenständigen Kleingruppenaktionen werden wir uns gemeinsam, gewaltfrei, aber bestimmt der Fossilindustrie in den Weg stellen.

Senden wir gemeinsam ein starkes Signal: für Klimagerechtigkeit!

Sei dabei und nimm an den Aktionstagen und am Klimacamp teil! Um gut vorbereitet in die Aktionstage zu starten, solltest du spätestens am Donnerstagabend auf dem Camp sein. Im Rahmen des Camps erhältst du wichtige Informationen, Aktionstrainings, eine Beratung zu rechtlichen Fragen und die Möglichkeit zur Bezugsgruppenfindung.

Gemeinsam stellen wir uns der Fossilindustrie in den Weg!

– wenn möglich Anreise bis Donnerstagabend, 09.08.2018
– am besten mit deiner Bezugsgruppe
– plant eure parallele Kleingruppenaktion
– oder schliesst euch der Massenaktion an

Mehr Informationen immer unter www.climategames.ch

System change not Climate Change!

Action days on 10 & 11 August 2018!

The oil port plays a vital role around the exploitation of fossil fuels in Switzerland. Through the „Ports of Switzerland“ more than one third of our total demand for mineral oil enters the country. The oil, whose extraction and transportation is accompanied by human rights violations and environmental destruction, is loaded from oiltankers to trains and trucks in Basel. From here it is distributed to the whole of Switzerland.

On our action days on 10 & 11 August 2018 we want to draw attention to the urgency of a system change. Therefore a mass action of civil disobedience is taking place during the action days at the oil port in Basel. Together with independent actions of small groups we will face the fossil industry in a non-violent but determined way.

Let’s send a signal together for climate justice!

Be part of the action days and the climate camp! To start well prepared into the action days you should arrive at the climate camp by Thursday evening. There you will receive important information, action training, legal advise and the opportunity to build a peer group.

More Information www.climategames.ch

System change not climate change!

Details

Beginn:
10. August
Ende:
11. August

Veranstalter

Basel